Skip to main content

Kaffeevollautomat günstig kaufen

Willst du Geld sparen und einen Kaffeevollautomat günstig kaufen?

Neben dem Preis ist auch die Leistung ein entscheidendes Kriterium. In meinem Artikel erfährst du, in welcher Preisklasse ein günstiger Kaffeevollautomat liegt.

 

Kaffeevollautomat unter 200 Euro

Wer billig kauft, kauft zwei Mal

Das gilt auch, wenn du einen Kaffeevollautomat billig kaufen willst und am falschen Ende sparst.

Deswegen von vornherein klare Worte: Auch wenn du einen Kaffeevollautomat günstig kaufen willst, musst du mindestens 200 Euro auf den Tisch legen. Kaffeevollautomaten unter 200 Euro können keine angemessene Qualität liefern.

 

Spare nicht am falschen Ende

Da ist es besser, wenn du Kaffee aus der Filtermaschine trinkst und dich nicht über ein schlechtes Produkt ärgern musst. Selbst wenn du einen Kaffeevollautomat billig kaufst und unter 200 Euro bezahlst, ist das immer noch zu viel Geld, um sich über ein schlechtes Produkt zu ärgern. Wenn du nach Angeboten zu Kaffeepadmaschinen suchst, findest du hier einen Artikel auf meiner Seite.

 

200 bis 400 Euro: Günstige Kaffeevollautomaten

In dieser Preisklasse liegen die guten und günstigen Kaffeevollautomaten.

Wie im vorherigen Absatz beschrieben, solltest du keinen Kaffeevollautomat unter 200 Euro kaufen.

 

Was zeichnet einen günstigen Kaffeevollautomat aus?

Zunächst sind die Vollautomaten in diesem Preissegment tendenziell für private Verbraucher oder für die nicht professionelle Nutzung ausgelegt. Wenn du einen Kaffeevollautomat für zu Hause oder für’s Büro suchst, solltest du ca. 200 bis 400 Euro ausgeben.

 

Andere Materialien

Vorneweg: Das Material eines günstigen Kaffeevollautomaten ist nicht unbedingt schlecht, sondern anders.

Bei den professionellen Kaffeevollautomaten für die Gastronomie werden häufig am Gehäuse Metallteile verbaut. Diese sind optisch ansprechender, kosten aber entsprechend mehr Geld. Bei den Kaffeevollautomaten für zu Hause sind die Anbauteile häufig aus Kunststoff. Dieser sieht zwar nicht so hochwertig aus, der Kaffee aus dem Vollautomaten ist aber selbstverständlich der Gleiche. Ebenfalls sind die Abtropfschalen der günstigen Kaffeevollautomaten häufig nicht aus hochglänzendem, sondern aus mattem Metall.

Wenn du verschiedene hochpreisige und günstige Kaffeevollautomaten gegenüberstellen willst, findest du hier meinen Vergleich.

kaffeevollautomat billig kaufen

400 bis 600 Euro: Das gehobene Preissegment der Kaffeevollautomaten

Hier findest du die etwas höherspreisigen Kaffeevollautomaten.

Diese Preisklasse bietet dir schon verschiedene Zusatzfunktionen; statt eines Reglers am Kaffeevollautomat bekommst du hier zum Beispiel schon ein Display, auf dem das gewählte Programm angezeigt wird oder ob du den Vollautomaten mal wieder entkalken musst. Ob dir das einen Aufpreis wert ist, musst du für dich selbst entscheiden.

 

Ab 600 Euro: Kaffeevollautomaten für die Gastronomie

In diesem Preissegment findest du die Luxusklasse der Vollautomaten, die für die Gastronomie geeignet sind. Diese Preisklasse ist nach oben relativ offen, man kann auch gut und gerne 1.500 bis 2.000 Euro für einen Kaffeevollautomaten bezahlen.

Dafür bekommst du dann Geräte mit umfangreichen Zusatzfunktionen; TFT Farbdisplay mit Touchscreen und beim Kauf wird schon einiges wie zum Beispiel Tassen oder Entkalkungsmittel mitgeliefert. Das Ganze hat natürlich seinen Preis.

 

Fazit zum Thema Kaffeevollautomat günstig kaufen

Wie in der Einleitung geschrieben würde ich dir davon abraten, einen Kaffeevollautomat unter 200 Euro zu kaufen.

Ein günstiger Kaffeevollautomat für zu Hause liegt in der Preisklasse von 200 bis 400 Euro, für 400 bis 600 Euro kann man für Privatanwender gehobenen Kaffeevollautomaten kaufen.

Oberhalb von 600 Euro finden sich Kaffeevollautomaten für die Gastronomie, die für Privatanwender in der Regel keinen wirklichen Mehrwert mehr bringen.