Skip to main content

Senseo entkalken Anleitung – Praxistipp

Hier mal einige Infos, wie du deine Senseo entkalken kannst.

Auch beim Senseo entkalken gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, genauso wie wenn du eine „normale Kaffeepadmaschine entkalken entkalken willst.

Neben Reinigungsmitteln vom Discounter oder aus dem Online Shop kann man auch auf verschiedene Hausmittel zurürckgreifen.

 

 

Warum muss ich meine Philips Senseo entkalken?

Im Wasser befindet sich Kalk. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Trinkwasser handelt oder nicht. Und dieser Kalk bleibt unweigerlich in allem hängen, wo das Wasser durch fließt. Daran kann man nichts ändern.

Aber man kann den Kalk entfernen und sollte dies auch tun. Hier findest du grundlegende Infos, wie du deine Senseo Kaffeemaschine entkalken kannst und auch solltest.

 

Senseo entkalken Anleitung

Senseo entkalken Anleitung

 

Wie lagert sich der Kalk in der Senseo Kaffeepadmaschine ab?

Der Kalk bedeckt die Wasserleitungen zunächst relativ dünn.

Diese Kalkdecke wird aber im Lauf der Zeit immer dicker. Du musst deine Senseo entkalken, um diese Schicht zu entfernen.

 

 

Folgen von Kalk bei der Senseo Padmaschine

Wenn der Kalk zu dick wird, braucht die Maschine immer mehr Energie, um das Wasser aufzuheizen.

Daraus folgt, dass du einmal eine höhere Stromrechnung hast (nicht ganz so tragisch), aber die Aufbrüheinheit der Maschine durch den höheren Aufwand deutlich früher kaputt geht. Entkalken verhindert das.

Hier findest du die offizielle Senseo-Entkalken-Anleitung.

 

 

Wie oft solltest du deine Senseo entkalken?

Das hängt natürlich vom Gebrauch ab. Wenn du häufiger Kaffee trinkst, fließt auch mehr Wasser durch die Leitungen. Dann musst du deine Senseo natürlich auch früher entkalken. Bei weniger Gebrauch gilt das Ganze umgekehrt.

Prinzipiell kann man sagen, dass du deine Senseo bei häufigen Gebrauch ca. alle zwei Monate und bei nicht so häufigem Gebrauch alle drei Monate entkalken solltest.

 

senseo entkalken anleitung

Senseo entkalken

Welche Möglichkeiten hast du, wenn du eine Senseo entkalken willst?

Hierbei solltest du auf den Entkalker von Senseo zurückgreifen. Diesen findest du im Senseo Zubehör unter diesem Link auf meiner Seite relativ weit unten.

 

Senseo entkalken Anleitung

Die ganze Übung besteht auf vier Durchgängen:

 

  • Schalte die Senseo ganz normal so ein, als ob du einen Kaffee brühen wolltest.
  • Fülle einen Liter Wasser in den Wassertank und gib so viel Senseo Entkalker in das Wasser, wie auf der Packung angegeben ist. Anschließend verrührst du das Ganze ordentlich, so dass der Reiniger gleichmäßig verteilt ist.
  • Gib ein (gebrauchtes) Kaffeepad in den Kaffeepadhalter. Prinzipiell könntest du auch ein neues Kaffeepad nehmen. Da man das aber wegwerfen müsste, wäre das Verschwendung. Das Pad funktioniert wie ein Filter.
  • Stell ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mehr als einem Liter unter den Auslauf der Maschine.
  • Nun drückst du gleichzeitig die Knöpfe für das Brühen von einer und zwei Tassen.
  • Jetzt musst du warten, bis die Flüssigkeit komplett durchgelaufen ist. Wenn alles durch ist, leerst du das Gefäß. Nun wiederholst du das Ganze noch ein Mal.
  • Spül den Wassertank der Maschine gut aus. Jetzt füllst du ihn – wieder mit einem Liter Wasser – und drückst wieder die Knöpfe für eine und zwei Tassen, bis der Tank leer ist. Das Ganze noch einmal wiederholen.
  • Nun entnimmst du das Kaffeepad aus dem Padhalter. Fertig! Deine Senseo ist entkalkt.

 

Soweit meine Senseo entkalken Anleitung. Viel Erfolg!

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Artikel teilst!